Robert Wilcocks

Früheres Live-Mitglied von Deine Lakaien


  Zurück

Robert Wilcocks
E-Gitarre

Nachdem der aus London stammende Robert Wilcocks bereits mit seinen Bands „Sleeping Dogs Wake“ bzw. „Summit“ auf den Tourneen „Forest Enter Exit“ (1993) und „Kasmodiah“ (1999) als Support dabei war, stieß er 2002 zur Livebesetzung der „White Lies“-Tour. Fortan war er bei den Studioaufnahmen zu den Alben „April Skies“ und „Indicator“ beteiligt und war Gitarrist bei den dazugehörigen Tourneen, außerdem auch bei den Konzerten zu „20 Years of Electronic Avantgarde“ und „Best of Europe“ (2007). Nach der „Indicator“-Tour 2011 verließ er auf eigenen Wunsch die Liveband, um sich vermehrt eigenen Projekten zu widmen.

Mitwirkung bei Produktionen

(Für weitere Informationen
bitte auf das Album klicken)

XXX. The 30 Years Retrospective 4CD Box / 2CD
XXX. The 30 Years Retrospective
4CD Box / 2CD

2016
One Night MCD
One Night
MCD

2011
Indicator Studioalbum
Indicator
Studioalbum

2010
Gone Maxi-CD
Gone
Maxi-CD

2010
20 Years of Electronic Avantgarde 3 DVDs + 2 CDs
20 Years of Electronic Avantgarde
3 DVDs + 2 CDs

2007
April Skies Studioalbum
April Skies
Studioalbum

2005
Over and Done MCD
Over and Done
MCD

2005
Live in Concert Live-DVD
Live in Concert
Live-DVD

2003
Live in Concert 2CD-/4LP-Box
Live in Concert
2CD-/4LP-Box

2003
ADDITIONAL CREDITS • "White-Lies"-Tour 2002 "April Skies"-Tour 2005 "European Best-of"-Tour 2007 "20 Years of Electronic Avantgarde"-Tour 2007 "Indicator"-Tour 2010/11
  Top