Release Information 2016

Diskografie: XXX. The 30 Years Retrospective

4CD Box / 2CD

„XXX. THE 30 YEARS RETROSPECTIVE“: DEINE LAKAIEN FEIERN DREI JAHRZEHNTE BANDGESCHICHTE MIT DEM RELEASE VON BEST-OF-DOPPELALBUM UND BOXSET MIT UNVERÖFFENTLICHTEN AUFNAHMEN UND EINMALIGEN JUBILÄUMSKONZERTEN

+++ In 30 Jahren Bandgeschichte hat das Avantgarde-Duo zehn Studioalben veröffentlicht und das Kunststück vollbracht, Musik allein um der Musik willen zu machen. 2016 feiern Deine Lakaien ihr Jubiläum mit einer sensationellen Selektion aus den Archiven. Die extrem persönlichen Editionen der „XXX. The 30 Years Retrospective“ erscheinen am 21. Oktober mit knapp 60 teilweise unveröffentlichten Songs, heimlichen Hits, raren Tracks und unveröffentlichtem Livematerial. 2017 präsentieren Deine Lakaien eine einmalige Live-Werkschau in handverlesenen Konzertsälen, an deren aufwendiger Umsetzung die Band seit Monaten arbeitet. +++

Deine Lakaien mögen von der einen oder anderen Szene vereinnahmt worden sein, aber es bleibt unmöglich, ihr Gesamtwerk einem Genre eindeutig zuordnen. Ernst Horn und Alexander Veljanov erschaffen seit drei Jahrzehnten unbeirrt ihre eigenen und sind im Kern nur eins: furchtlos experimentierfreudig. Nach zehn Alben und einer Bandbreite an Liveperformances, die von Acoustic-Konzerten mit präpariertem Flügel und Bandauftritten mit klassischen Instrumenten und Synthesizer-Park bis zu Orchestertouren u.a. mit dem in Europa führenden Crossover-Orchester Neue Philharmonie Frankfurt reicht, feiern Deine Lakaien jetzt ihr 30. Bandjubiläum mit der einzigartigen Release- und Live-Retrospektive „XXX. The 30 Years Retrospective“.

„XXX. THE 30 YEARS RETROSPECTIVE“ EDITIONEN // RELEASE 21.10.2016

Das Best-Of-Doppelalbum „XXX. The 30 Years Retrospective“ umfasst auf der ersten Disk die fünfzehn erfolgreichsten Songs der Band. Chronologisch geordnet, findet man hier die bekanntesten Auskopplungen aller Studio-Alben. Ebenfalls chronologisch präsentiert die zweite CD die ‚heimlichen Hits’ des Duos sowie drei hochinteressante Remixe, bei denen nicht nur das Arrangement, sondern auch ganze Harmoniefolgen neu gestaltet wurden.


Das hochwertige und mit einem Booklet mit allen Texten ausgestattete „XXX. The 30 Years Retrospective“-Boxset wartet neben dem Doppelalbum mit zwei weiteren CDs auf, von denen für CD3 besonders viel Archivarbeit geleistet wurde. Die Disk enthält zehn unveröffentlichte Songs, zwei Remixe und zwei rare Tracks, die bisher nicht offiziell erschienen sind. CD4 bietet unveröffentlichtes Livematerial aus den Jahren 1992 bis 2015 in verschiedenen Besetzungen, darunter Aufnahmen von Acoustic-Touren und der Kasmodiah Tour, von der es bisher noch überhaupt keine Tondokumente gab.


„XXX. THE 30 YEARS RETROSPECTIVE“ KONZERTE // START 14.01.2017

Die exklusive Werkschau beschränkt sich zunächst auf sechs Stationen in handverlesenen Konzertsälen – Orte mit Geschichte, Atmosphäre und brillantem Klang. Abgesehen von Horn und Veljanov wird für die Reihe eine Besetzung aus ehemaligen und gegenwärtigen Livemitgliedern auf der Bühne stehen. In Kombination mit aufwendiger Tontechnik, detailliert choreographiertem Lichtdesign und der szenischen Gestaltung des Programms offeriert die Jubiläums-Retrospektive ein bewusst sinnliches Erlebnis. Als Dankeschön für ihre Fans zelebrieren Deine Lakaien unvergessliche Erinnerungen an die berührenden Momente der ersten Konzerte und bieten gleichzeitig einen Ausblick auf die Zukunft der Band, die noch im Dezember eine nahezu ausverkaufte Akustik-Tour gespielt hat. „XXX. The 30 Years Retrospective“ wird eine abendfüllende, emotionale und wechselvolle Reise, die in dieser Form einmalig bleiben wird. Der Vorverkauf läuft bereits.

XXX. THE 30 YEARS RETROSPECTIVE“ – LIVE-TERMINE

Titel-Liste

CD 1 (2CD-Digi & 4CD-BOX) - "Best-of"

  • Colour-ize (Album "Deine Lakaien")
  • Love Me To The End ("1987")
  • Reincarnation ("1987")
  • Dark Star ("Dark Star")
  • Lonely ( Mini Album "2nd star")
  • Mindmachine ("Forest Enter Exit")
  • Away ( "Winter Fish Testosterone")
  • Return ("Kasmodiah")
  • Into My Arms ("Kasmodiah")
  • Where You Are ("White Lies")
  • Over And Done ("April Skies")
  • One Night ("Indicator")
  • Gone ("Indicator")
  • Farewell ("Crystal Palace")
  • Where The Winds Don't Blow („Chrystal Palace“)

CD 2 (2CD-Digi & 4CD-BOX) - "Best-of"

  • Wasted Years ( „Deine Lakaien“)
  • Forest („Forest Enter Exit“)
  • Follow Me („Forest Enter Exit“)
  • Madiel ( Single „Mindmachine“)
  • 2nd Sun ( Sampler „Five Years of Zillo“)
  • Fighting The Green („Winter Fish Testosterone“)
  • Manastir Baroue („Winter Fish Testosterone“)
  • The Game („Kasmodiah“)
  • Generators („White Lies“)
  • Wunderbar („White Lies“)
  • Vivre („April Skies“)
  • Nevermore („Crystal Palace“)
  • Colouri-ze, 2nd Version [Remix]
  • Kasmodiah, 2nd Version [Remix]
  • Love Me To The End (Romeo And Juliet) [Remix]

CD-3 (nur 4CD-BOX): 12 Unveröffentlichte Songs/Remixe, 2 „Rare Tracks“

  • It’s Alright, Ma (Bob Dylan/Cover, 1999)
  • Revolution (unreleased, 2002)
  • What’s On Your Mind (unreleased, 2014)
  • Black Cat (unreleased, 2014)
  • Night Of Love, 2nd Version [Remix, 1991]
  • Robots (unreleased, 2004)
  • The Joint Of God (unreleased, 1992)
  • In The Land Of („Indicator Special EP“, Sonic Seducer, 2010)
  • Along Our Road, 2nd Version [Remix]
  • On Your Stage Again, 2nd Version (Remix, „Indicator Special EP“, Sonic Seducer, 2010)
  • Frozen Screams (unreleased, 2013)
  • Syndicate (unreleased,2014)
  • One By One (unreleased, 2014)
  • Travelling Through The Dark (unreleased)

CD-4 (nur 4CD-BOX): Live mit Band und "acoustic", alles ( außer Nr. 7) unveröffentlicht

  • Fight (Kiel, MAX, 1999)
  • Cupid’s Disease (München, Muffathalle, 1999)
  • Gone (Warsaw, Progresja Music Zone, 2015)
  • Europe (Warsaw, Progresja Music Zone, 2015)
  • Lass Mich (Kiel, MAX, 1999)
  • Lonely (Hamburg, Markthalle, 1992)
  • Where The Winds Don’t Blow (Warsaw, Progresja Music Zone 2015)
  • Pilgrim (Leipzig, Werk2-Kulturfabrik, 2015)
  • Generators, acoustic (Berlin, Lukaskirche 2001)
  • Cupid’s Disease, acoustic (Berlin, SFB Sendesaal, 2010)
  • Frühlingstraum, acoustic (Ludwigsburg, Scala, 1995)
  • Reincarnation, acoustic (Bremen, Schauburg, 1992)
  • Days Gone By, acoustic (München, Prinzregententheater, 1992)
  • On The Way To Narmada (München, Prinzregententheater, 1992)
  • Bells Of Another Land (Berlin, Volksbühne, 1992)

PDF-Dateien

  Top