Dark Star

Dark Star

Studioalbum, 1991

2/1991, classX/Chrom Records

 Tags: Electronic Duo

Dark Star

Das erste Album mit Plattenvertrag bei classX Records, der Durchbruch für Deine Lakaien, für ihre Fans der Klassiker schlechthin und bis heute der meistverkaufte Backkatalog-Titel des Labels!

Sechs Jahre nach Bandgründung konnte mit Carl Erling (classX Records, später Chrom Records) ein Partner für den offiziellen Release gefunden werden und man entschloss sich, die „Silberne Kassette“ („1987“) vorerst nicht zu veröffentlichen, aber daraus drei Songs für ein neues Album zu übernehmen: „Days Gone By“, „Reincarnation“ und „Love Me To The End“. Vom rockigen Opener „Dark Star“, über den sanften „Frühlingstraum“, der sich auf das gleichnamige Lied von Franz Schubert bezieht, bis zum in einem Klangmeer versinkenden „Ulysses“, handeln die Lieder von der vergeblichen und selbstzerstörerischen Suche nach Liebe. Neben dem für Musiker und Label überraschenden Erfolg fanden auch viele der Songs schnell den Weg in die Szene-Clubs.

Unwiderstehliche Melodien, ein markanter, einschmeichelnder und eindringlicher Gesang und ausgereifte Arrangements.

Zillo

Titel-Liste

  • Dark Star
  • Reincarnation
  • Down down down
  • Frühlingstraum
  • Love me to the end
  • Made in heaven
  • Days gone by (CD- Bonus Track)
  • The night of love
  • Ulysses extended (CD- Bonus Track)
ADDITIONAL CREDITS • Photography - Jörg Staeger

Diskografie - "Dark Star" Studioalbum (1991)

  Top